Turnfest Blog

Bleibt im Vorfeld des Turnfestes in Regensburg auf dem Laufenden.

Turnhistorische Ausstellungen bei Landesturnfesten sind Tradition! Es wird darin die Entwicklung des Turnsportes in der jeweiligen Region dargestellt und sie bilden somit stets eine kulturelle Bereicherung der Veranstaltung. Sowohl Teilnehmer*innen als auch Besucher*innen zeigen stets reges Interesse. Beim letzten Landesturnfest in Schweinfurt wurden ca. 1600 Gäste gezählt.

Der Bayerische Turnverband wird auch während des 33. Bayerischen Landesturnfestes vom 28.04. - 01.05.2023 in Regensburg wie schon 2001 wieder eine Turnhistorische Ausstellung zeigen. Ausstellungsort wird das repräsentative Gebäude des Hauses der Bayerischen Geschichte sein.

Besonders inspirierend wird es sein, korrespondierende Ausstellungen zu besuchen. Dazu wurde die Sonderausstellung "Bavaria und Olympia" im Haus der bayerischen Geschichte eigens für die Turnfestteilnehmenden verlängert und sogar am Turnfestsonntag eine exklusive Abendöffnung des Museums bayerische Geschichte eingerichtet. Freien Eintritt gibt es außerdem im Historischen Museum der Stadt mit seinen Bezügen zum bewegenden Alltag der Turnfeststadt.

Der BTV-Landesausschuss Kultur wird spezielle Angebote für Führungen und ein attraktives Begleitprogramm veröffentlichen.

Wir möchten, dass sich auch dein Verein vorstellen kann!

Traditionsbewusste Vereine und Privatpersonen werden gebeten, für diese Großveranstaltung des Bayerischen Turnverbandes im nächsten Jahr geeignete Stücke zur Verfügung zu stellen. Gesucht werden insbesondere alte Plakate, Siegerauszeichnungen, Urkunden, Festabzeichen, besondere Ehrengaben, Erinnerungskrüge, Postkarten, evtl. kirchliche Mitwirkungen oder Verbote, Fotos, Besonderheiten des Vereins usw. Sehr willkommen sind uns auch alte Geräte oder Sportkleidung. Kurz: alles, was die Entwicklung in der Turngeschichte des Vereins wiedergibt.

Vereine und Privatpersonen, die geeignete Exponate besitzen, werden gebeten sich mit dem Landesbeauftragten Kultur und Tradition in Verbindung zu setzen.

Dieter Thiel, Tel. 09080/555 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.